PD Dr. Ludger Jansen


Lehre


Research


Publikationen


Vorträge


Hauptseite

 
Ludger Jansen
Lehrveranstaltungen

Ruhr-Universität Bochum (ab 2015)
Universität Münster (2013-15)
Universität Rostock (ab 2012)
RWTH Aachen
Universität Rostock (2006-2010/11)
Universität Stuttgart
Universität Bonn
Freie Universität Bolzano/Bozen
Universität Innsbruck
Universität Rostock (2001)
Universität Münster


"Philosophical results are important, and philosophers typically have firm and, they hope, well-thought-out views on philosophical issues. But they wnat students to acquire the ability to form justified beliefs for themselves, even if the cost is occasionally going astray. So good philosophers typically do not mind students rejecting their beliefs; indeed they positively welcome it, as long as the disagreement is well supported. As all good teachers know, this feature of the pedagogical process makes certain students very nervous. Actually, as all good students know, it also makes certain teachers very nervous."
(Jack MacIntosh, Art. Teaching Philosophy, in: The Oxford Companion to Philosophy, ed. Ted Honderich, Oxford-New York 1995, 867.)

Universität Bochum (ab 2015)
  • Materialien zu den Bochumer Lehrveranstaltungen finden sich im Moodle (ab Winter 2016/17) bzw. im Blackboard (bis einschl. Sommer 2016).

Ankündigungen für das Sommersemester 2017

  • Vorlesung: Sprachphilosophie und Hermeneutik
  • Proseminar: Thomas Nagel, Geist und Kosmos
  • Hauptseminar: Aristoteles in Thomas von Aquins Johannes-Kommentar
  • Hauptseminar: Forschendes Lernen in Philosophie und Theologie
  • Blockseminar: Beziehungsweisen. Relationen in Philosophie und Theologie (mit Marksus Knapp)

Wintersemester 2016/7

  • Vorlesung: Philosophische Anthropologie
  • Vorlesung: Religionsphilosophie
  • Seminar: Gruppe und Individuum
  • Kolloquium Philosophisch-Theologische Grenzfragen

Sommersemester 2016

  • Vorlesung: Erkenntnis- und Wissenschaftstheorie
  • Vorlesung: Wissen und Werte
  • Seminar: Ethik der Migration
  • Seminar: Freie Geschöpfe des Allmächtigen (Freiheit und Determinismus)
  • Kolloquium Philosophisch-Theologische Grenzfragen

Wintersemester 2015/6

  • Vorlesung: Philosophie für Bachelor-Studierende
  • Vorlesung: Einführung in Metaphysik und Ontologie
  • Vorlesung: Einführung in die philosophische Ethik und Handlungstheorie
  • Hauptseminar: Gott denken. Religionsphilosophie im Mittelalter
  • Kolloquium zur Philosphie Peter van Inwagens
Westfälische Wilhelms-Universität Münster (ab 2013) Universität Rostock (ab 2012)
  • Seit dem Wintersemester 2013/14 biete ich regelmäßig ein Kolloquium für Examenskandidaten und Doktoranden an.
    Interessenten mögen sich bitte bei mir per E-Mail anmelden.
  • Materialien zu den Rostocker Lehrveranstaltungen finden sich unter https://studip.uni-rostock.de.

Sommersemester 2013

  • Vorlesung „Einführung in die antike Philosophie“
  • Seminar „Das Leib-Seele-Problem“

Wintersemester 2012/13   

  • Grundkurs „Sprache, Logik, Argumentation“ (4 Wochenstunden)
RWTH Aachen

 Sommersemester 2012

  • Vorlesung „Sozialontologie“
  • BA-Seminar „Platons Theaitet“
  • BA-Seminar „Der Mensch bei Arnold Gehlen“
  • MA-Seminar „Probleme der Ontologie: Musik und Musikwerke“
  • Kolloquium „Lesegruppe Theoretische Philosophie“

Wintersemester 2011/12   

  • Vorlesung „Philosophie und Informatik“
  • BA-Seminar „Eigennamen und ihr Weltbezug“
  • BA-Seminar „Erinnerung und Identität“
  • MA-Seminar „Aristoteles’ Naturphilosophie“
  • Kolloquium „Lesegruppe Theoretische Philosophie“

 Sommersemester 2011         

  • Vorlesung „Einführung in die Erkenntnistheorie“
  • BA-Seminar „Maß aller Dinge? Anthropologische Kontroversen in der Antike“
  • MA-Seminar „Philosophische Probleme der Biologie“
  • MA-Seminar „Mereologie. Die Lehre von Teil und Ganzem“
  • Kolloquium „Lesegruppe Theoretische Philosophie“
Universität Rostock (ab 2006)
  • Materialien zu den Rostocker Lehrveranstaltungen finden sich unter https://studip.uni-rostock.de.

    Wintersemester 2010/11

  • Seminar: Kollektive Verantwortung (Praktische Philosophie 2)
  • Seminar: Universalien und ihre Logik (T)

    Sommersemester 2010

  • Textseminar/Übung zum Grundkurs Antike Philosophie (T/P)

    Wintersemester 2009/10

  • Grundkurs: Sprache, Logik, Argumentation (4 stdg.)
  • Seminar: Derrida vs. Searle. Sprechakttheorie und Dekonstruktion (T); gemeinsam mit Andris Breitling

    Sommersemester 2009

  • Textseminar/Übung zum Grundkurs Antike Philosophie (T/P), Di. 11:15 - 12:45; Beginn: 14.4.2009
  • Textseminar/Übung zum Grundkurs Antike Philosophie (T/P), Mi. 9:15 - 10:45; Beginn:  15.4.2009

    Wintersemester 2008/9

  • Von den Lehrverpflichtungen befreit

          Sommersemester 2008

          Wintersemester 2006/7

          Sommersemester 2006

Seitenanfang

Universität Stuttgart Seitenanfang

Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

    Sommersemester 2005

  • Übung für Fortgeschrittene: Philosophie der Geschichte (gemeinsam mit Thomas Zwenger)

  • Wintersemester 2004/5

  • Übung für Fortgeschrittene: Philosophie der Sozialwissenschaften
  • Wintersemester 2003/4

  • Übung für Anfänger: Lektüre der Aristotelischen Rhetorik
  • Übung für Fortgeschrittene: Rhetorik und Argumentation in der Antike

    Sommersemester 2003

  • Übung für Anfänger: Religionsphilosophie von Anselm von Canterbury bis Nikolaus von Kues

    Wintersemester 2002/3

  • Proseminar: Klassische Texte der analytischen Philosophie

    Sommersemester 2002

  • Übung für Anfänger: Searle: Die Konstruktion der sozialen Wirklichkeit
Seitenanfang

Freie Universität Bolzano/Bozen

    Akademisches Jahr 2002/3

  • Vorlesung: Ethik in der modernen Welt
Seitenanfang

Universität Innsbruck Seitenanfang

Universität Rostock Seitenanfang

Westfälische Wilhelms-Universität Münster

    Wintersemester 2002/3

  • Hauptseminar: Thomas von Aquin über Seiendes und Wesen (gemeinsam mit Peter Rohs)

    Sommersemester 2002

  • Hauptseminar: Dispositionen und Kausalität

    Wintersemester 2001/2002

  • Proseminar: Einführung in die mittelalterliche Philosophie

    Wintersemester 1999/2000

  • Hauptseminar: Aristoteles, Metaphysik IX (gemeinsam mit Peter Rohs)

    Sommersemester 1998

  • Hauptseminar: Universalien einst und jetzt (gemeinsam mit Niko Strobach)

    Sommersemester 1997

  • Hauptseminar: Ereignislogik (gemeinsam mit Peter Rohs)
  • Kolloquium: Freiheit und Determinismus (gemeinsam mit Niko Strobach und Burkhard Hafemann)

    Wintersemester 1996/97

  • Kolloquium zur antiken und mittelalterlichen Philosophie (gemeinsam mit Niko Strobach und Burkhard Hafemann)
  • Lektürekurs zu Aristotles' De Anima (gemeinsam mit Niko Strobach und Burkhard Hafemann)
Seitenanfang

  Hauptseite   |   Kontakt/Impressum